In der Flut an Informationen im Web ist es eine Herausforderung, die Aufmerksamkeit der Website-Besucher zu gewinnen. Mit guten Geschichten und interessanten Helden können Sie aber Interesse wecken und User auf Dauer binden.

Ein Mädchen verlässt widerwillig die Heimat und geht in die Fremde, um ein Problem zu lösen. Dort erlebt sie Abenteuer, lernt Menschen kennen und erlangt neue Fähigkeiten. Doch nach einer Weile erleidet sie eine große Niederlage, ihr Weg scheint aussichtslos. Wie durch ein Wunder überwindet sie schließlich aber auch diese Hürde und kehrt erfolgreich in ihre Heimat zurück.

Die Geschichte kommt Ihnen bekannt vor? Kein Wunder, diese sogenannte Heldenreise liegt zahllosen Erzählungen und Filmen zugrunde.

Der Held in Ihrem Web

Was hat das aber nun mit Ihrer Internetseite zu tun? Plumpe Internetwerbung schreckt die meisten Nutzer ab. Sie wollen viel lieber informiert UND unterhalten werden. Mit guten und spannenden Texten, Bilder, Videos, Grafiken und und und. Was könnte aufregender als eine gute Geschichte sein? Eben. Und das ist dann Storytelling.

Diese Stories sind immer nach einem bestimmten Muster aufgebaut:

Vorstellung des Helden -> Held verlässt seine gewohnte Umgebung -> Held besteht Prüfungen und findet Verbündete -> Held erleidet Niederlage oder Verluste -> Held muss härteste Prüfung bestehen und trifft seinen größten Feind -> Held siegt -> Held kehrt in die Heimat zurück

Der Held durchläuft mehrere Etappen und entwickelt sich weiter. Am Ende der Reise ist er nicht mehr derselbe wie am Anfang. Der Held muss keine Einzelperson sein, es kann auch eine Gruppe, ein Unternehmen oder ein Gegenstand sein. Wichtig ist nur, dass die Geschichte einen Spannungsbogen hat.

Storytelling

Geschichtenerzähler? Ja klar!

Beim Storytelling packen Sie Informationen über sich oder Ihr Produkt in eine fiktive oder reale Geschichte. Sie müssen dabei nicht jedes Detail einbauen, besser Sie konzentrieren sich auf das Wesentliche, damit die Leser oder Zuschauer sich nicht überfordert fühlen. Im Idealfall fühlen Sie sich nämlich gut unterhalten und informiert und Ihr Unternehmen und Ihre Botschaft bleiben im Gedächtnis. Vielleicht hat Ihre Geschichte sie auch berührt und sie haben das Gefühl, persönlich angesprochen worden zu sein. Journalisten und Lehrer arbeiten übrigens auch so.

Wir sind Helden

So könnte ein Artikel anlässlich des fünfjährigen Jubiläums einer Firma wie eine Heldenreise aufgebaut sein. Wie fing alles an? Wie hat sich das Team gefunden? Was waren erste Erfolge? Worin bestand die größte Schwierigkeit? Wollten die Betreiber sogar ganz aufgeben? Wie haben sie die Hürde überwunden? Wie geht es ihnen heute und wie blicken sie in die Zukunft? Durch den Einsatz einer Geschichte haben die Betreiber Informationen über sich vermittelt – und das wesentlich spannender, als wenn sie irgendwo ein Werbebanner platziert hätten.

Haben Sie auch Lust, Ihre eigene Heldenreise zu schreiben? Wir begleiten Sie gerne.

Allez!