Die Kunst der Ausschreibung mit Matthias Stroezel

Matthias Stroezel im Podcast mit David Traens

Wie man Ausschreibungen gewinnt

Zur Folge

„Ü„Über Gott und die Welt mit…“ ist ein Sonderformat von 0 auf 1. Ich unterhalte mich mit meinen Gästen über alles, was uns gerade interessiert, beschäftigt, antreibt. Natürlich versuche ich, das Ganze mit Gründertum und Unternehmertum zu verbinden. Meine Gesprächspartner*innen haben aber Ihre eigenen Interessenzentren, über die sie reden wollen. Einfach machen sie es mir nicht, meine Überleitungen sind manchmal… gewagt. 😅

In dieser Folge ist Matthias Stroezel von SSC Services erneut mein Gast. Im 0 auf 1 Podcast sprachen wir über Ausschreibungen und viele Zuhörende gaben uns Feedback, dass Sie gern mehr zum Thema erfahren möchten. Da Matthias ein echter Experte auf dem Gebiet ist, habe ich ihn eingeladen um eine Stunde lang mit ihm über Ausschreibungen, Preiskalkulation, Akquise und Präsentationen zu sprechen.

Diese Folge wurde als HQ Pod aufgenommen:
www.podcast-inkubator.de

Erwähnungen:
Elon Musk (Entrepreneur und Gründer von Tesla)
Rookie (englisch: „Neuling, Anfänger, Frischling“) ist ein im Profisport noch unerfahrener Sportler.

Zeitstempel:
4:00 Akquise
14:00 Preise kalkulieren
21:00 Kundenwünsche und Intuition
34:00 Angebote schreiben
40:00 Präsentationen
45:00 Abläufe
1:04:00 Rabatte und Konkurrenz

Zitate:
3:25 Matthias Stroezel: „Bei der ersten Ausschreibung, in die wir reingingen, haben wir 25% unseres Umsatzes eingebüßt.“
5:04 Matthias Stroezel: „Akquise steht am Anfang, bei manchen Firmen und Behörden wird man eingeladen an Ausschreibungen teilzunehmen, weil man durch vorangegangene Akquise auf Listen steht.“
8:06 Matthias Stroezel: “Man muss sich bei jeder Ausschreibung fragen, kann ich das unternehmerisch bewerkstelligen? Schaffen wir das?“
24:04 Matthias Stroezel: “Das Los des Dienstleisters ist von Zeit zu Zeit schwierig, aber damit muss man dann auch klarkommen.“
28:30 David: „Ich mag es nicht Kunden als schwierig zu bezeichnen, denn wir sind Dienstleister und wenn Kunden schwierig sind, sind wir oft das Problem. Die Bezeichnung aufwendig ist mir lieber.“
34:00 Matthias Stroezel: „Das Angebot zu schreiben ist eine große Herausforderung.“
55:30 Matthias Stroezel: „Es ist ein Privileg, nach der Ausschreibung zu erfahren, warum man den Auftrag nicht bekommen hat.“
1:06:10 Matthias Stroezel: „Ich nehme mir die Zeit jeden neuen Mitarbeitenden bei uns persönlich zu begrüßen und zu briefen.“
1:07:10 Matthias Stroezel: „Wenn man einen anständigen und fair bezahlten Job macht, kommt auch eigentlich immer eine Folgebeauftragung.“
1:16:20 Matthias Stroezel: „Man muss sich mit den Arbeitsprozessen, der einzelnen Branchen auseinandersetzen.“

Alle Podcastfolgen finden Sie hier: 0auf1.com.

Zur Folge
Von 0 auf 1

Auch zu hören auf: